Volkstrauertag in Hirschzell

von (Kommentare: 0)

Volkstrauertag in Hirschzell

Am Volkstrauertag sorge die Kapelle für einen würdigen musikalischen Rahmen.

Zuerst ging es mit einem Trauermarsch zur Kirche St. Thomas, wo der Gottesdienst mit den Liedern der Schubert-Messe begleitet wurde. Anschließend war die Gedenkfeier im Friedhof am Ehrenmal. Diese wurde mit Trauermusik und dem Lied vom guten Kameraden würdevoll umrahmt. Auf dem Weg zum Dorfgemeinschaftshaus wurde der Marsch San Carlo gespielt.

Dort fand am späten Vormittag die Jahresversammlung des Soldaten- und Veteranenvereins Hirschzell statt, zu der musiziert wurde.

Zur Übersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar eingeben

Bitte addieren Sie 4 und 8.
Hinweis: Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Kommentare werden erst nach der Freigabe durch den Autor des Beitrags oder den Administrator veröffentlicht.