Bezirksmusikfest in Zaisertshofen

von (Kommentare: 0)

Bezirksmusikfest in Zaisertshofen

Musikfeste sind für Blaskapellen etwas Besonderes. Nirgendwo sonst treffen so viele Musikvereine zusammen. Jeder Bezirk des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes richtet einmal im Jahr sein eigenes Bezirksmusikfest aus.

Am Sonntag, dem 29.05.2022, nahmen wir am Bezirksmusikfest des ASM-Bezirks 10 teil. Hier trafen wir fast alle Musikkapellen des Unterallgäus und waren unter den wenigen teilnehmenden Orchestern aus dem Ostallgäuer Raum.

Für uns war es das erste Bezirksmusikfest seit drei Jahren. Der Musikverein Zaisertshofen hatte es unter das Motto "Zeit wead´s - jetzt wead g´feirat!" gesetzt.

Es ist schwer abzuschätzen, wie viele Musiker am Gemeinschaftschor teilgenommen haben, aber über zweitausend mögen es bei über fünfzig Kapellen sicher gewesen sein. Der Platz war jedenfalls voll von Trachten und Instrumenten.

Normalerweise sind die Gemeinschaftschöre auf den Festwiesen außerhalb der Ortschaften. Außergewöhnlich war in Zaisertshofen, dass das gemeinschaftliche Musizieren mitten in den Ort gesetzt war.

Nach den fünf Stücken und Hymnen sollte eigentlich der Festumzug mit der Marschmusikwertung stattfinden. Dieser musste wegen eines Gewitterschauers jedoch bei der Hälfte abgebrochen werden. So konnten wir nicht mehr daran teilnehmen, da wir in der zweiten Hälfte marschiert wären.

Trotzdem war die Fahrt nach Zaisertshofen eine gute Vorbereitung auf das Musikfest in unserem eigenen Bezirk im Juni in Osterzell.

Zur Übersicht

Einen Kommentar schreiben

Kommentar eingeben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.
Hinweis: Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Kommentare werden erst nach der Freigabe durch den Autor des Beitrags oder den Administrator veröffentlicht.